Homepage-Titel
Homepage-Titel

... wie alles begann

Im November 2015 lernte ich während meiner Reise auf die Philippinen meinen philippinischen Partner kennen, der seit ca. 20 Jahren erfolgreich Philippinische Fachkräfte in die sog. 1. Welt vermittelt. Aufgrund des immer stärker werdenden Fachkräftemangels in Deutschland vereinbarten wir, partnerschaftlich zusammen mitzuhelfen, dass deutsche Arbeitgeber diese Lücke  schließen können.

 

2016 Mein philippinischer Partner besuchte  erstmals in Deutschland  potentielle  Arbeitgeber.

 

Im März 2017 starteten wir in Manila den ersten Deutschkurs für Pflegefachkräfte in Manila.

 

Ende 2017 Die ersten 6 Pflegefachkräfte bestanden Ende 2017 bzw. Januar 2018 die B 2 Sprachprüfung (zur Arbeitsaufnahme in Deutschland  ist nur der B 1 Level nach dem Europäischen Referenzrahmen gefordert).

 

Februar 2018: Mit Cora Langnau, die wir für die Sprachausbildung der Krankenpfleger/Innen in Manila gewinnen konnten, starteten wir den 2. Sprachkurs in Manila.

 

Juli 2018: 10 Pflegekräfte bestanden zwischenzeitlich die B 2 Sprachprüfung und beantragten die Anerkennung des Berufsabschlusses in Deutschland sowie die Visa.

 

16.Juli 2018: Freudig konnten wir den ersten Krankenpfleger aus den Philippinen in Deutschland begrüßen.

 

26. November2018:  Drei Krankenpflegerinnen traten ihre Arbeitsstelle in Niederbayern an

 

Januar 2019: Während meiner Reise auf die Philippinen im Januar 2019 intensivierten mein Partnerund ich unsere Kontakte zu den Philippinische Behörden (POEA) mit dem Administrator Mr. Olalia und einem sehr anerkannten College für Krankenpflegeausbildung, dem Emilio Aguinaldo College mit Mrs. Soriano. Ausserdem führten wir vorbereitende Gespräche über eine zukünftige Kooperation mit einem großen Schweizer Recruiting Unternehmen im Healthcare Bereich, das mit uns zusammen medizinische Fachkräfte nicht nur nach Deutschland, sondern auch in andere Länder Europas bringen möchte.

 

April 2019: Am 16. April 2019 konnten wieder 4 Philippinische Krankenpfleger/Innen am Flughafen München begrüßen.

 

Juni 2019:  Wir begrüßten 2 Krankenpfleger am Flughafen Frankfurt für einen ambulanten Pflegedienst in NRW

 

Juli/August 2019: 2 neue Deutschsprachkurse - Batch 4 und 5 -  mit 24 Krankenpfleger/Innen starten in Manila

 

Februar 2020: Am Flughafen in München landeten 5 Nurses, die für ein BRK Krankenhaus in Südbayern Ihre Arbeit bestimmt sind. Nach einer allgemeinen Einführungswoche werden sie schnell in ihr Arbeitsteam eigegliedert. U.a. freuen sich bereits jetzt philippinische Kollegen/Innen auf sie.  

 

März 2020: 

Am 16.03.2020 landeten 4 Krankenpfleger/innen davon 3 in Düsseldorf und 1 in Zürich. Letztere zur Arbeitsaufnahme in Karlsruhe.       

 

März bis Dezember 2020: 

Aufgrund der Covid 19 Pandemie musste der Präsenzunterricht in Manila eingestellt werden. Die in Manila zur Sprachausbildung angereisten Krankenpfleger*innen verließen fast alle Manila und kehrten in ihre Heimatprovinzen zurück.

Unsere Deutschlehrerin Cora Langnau kehrte  nach Deutschland zurück.

Die nächsten Monate konzipierten wir eine Online Sprachausbildung und starteten im November mit 2 kleinen Gruppen den Online Unterricht mit 2 Deutschlehrern.

 

November/Dezember 2020

 Ungeachtet der Pandemie gelang es unserem Schweizer Partner in Deutschland einen Krankenausverbund zu gewinnen und schloss die ersten Arbeitsverträge  mit ihm ab.

 

Juli 2021

Vertragsunterzeichnung  mit einem vietnamesischen Partner

 

März 2022

Neue Partner in Thailand gewonnen

 

August 2022

Nachdem nun auch die WHO die Rekrutierung von Pflegefachkräften aus Indien erlaubt. Konnten wir neue "Quellen" in Indien erschließen.

         

Stand: August 2022

                                   Erstes Kennenlernen im November 2015 

Erster Deutschkurs bei JEJ International Manpower Services in Manila, Philippinen 2017

Start des 2. Deutschkurs am 01. Februar 2018in Manila (mit Deutschlehrerin Cora Langnau)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verabschiedung des ersten Krankenpflegers  Ruel Galias, in Manila, der seinen Arbeitsplatz in Niederbayern antriit.

Deutschlehrerin Cora Langnau verabschiedet Ruel Galias in Manila

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Voll Freude konnte ich (Josef Reil)

am 16.07.2018 Ruel Galias am Flughafen München begrüßen und zu seinem neuen Arbeitgeber in Niederbayern begleiten. 

<< Neues Textfeld >>                                    Drei Krankenpflegerinnen freuen sich auf ihren Start in Deutschland

                                                                         (26. November 2018 hinten rechts der Vertreter des Arbeitgebers)

Die ersten Tage in Bayern

Rechtzeitig zur Ankunft zeigte sich auch der Winter in Deutschland

 

 

 

 

 

 

 

 

Meeting mit dem Administrator

der Philippines Overseas Employment Agency (POEA) im

Januar 2019

 

Januar 2019

 

Treffen mit der Leitung des Emilio Aguinaldo College

in Manila, Mrs. Soriano      

Erste Gespräche einer zukünftigen Zusammenarbeit und Anpassung des Curriculums an deutsche Anforderungen

Am 16. April 2019 konnten wieder 4 Philippinische Krankenpfleger die Reise nach Deutschland antreten. Ihr Einsatz und Fleiß haben sich gelohnt.  Sie wurden  von Cora Langnau, unserer Deutschlehrerin, auf die B2 Prüfung nach GER (Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen) erfolgreich vorbereitet, so dass sie in Deutschland keinen Sprachkurs mehr besuchen müssen. Die Anerkennung des Berufsabschlusses wurde bereits beantragt und nach einem Anpassungslehrgang, den sie bei ihrem neuen Arbeitgeber in Niederbayern absolvieren, werden sie das ersehnte Diplom als Gesundheits-und Krankenpfleger erhalten können. Wir heißen unsere "Nurses" herzlich willkommen und wünschen ihnen viel Glück in Deutschland.

1. Bild bei der Verabschiedung in Manila; 2. Bild: Ankunft am Flughafen in Frankfurt 

 

Am 02. Juni 2019 konnten wir, der deutsche Arbeitgeber und ich, wieder 2 "Nurses" am Frankfurter Flughafen willkommen heißen. Nach ihrer Anerkennung des Berufsabschlusses, die sie nach einem Vorbereitungskurs zur Kenntnisprüfung mit anschließender Prüfung anstreben, werden sie auch noch den deutschen Führerschein erwerben und die Stammmannschaft der Beueler GmbH in Nordrheinwestfalen verstärken. Damit können wir zeigen, dass auch im ambulanten Bereich die Rekrutierung von Krankenpflegefachkräften aus den Philippinen durchaus Sinn macht.

Anerkennung des Berufsabschlusses

(Juli 2019)

Gratulation an unsere 3 Philippinischen Krankenschwestern für die erfolgreich abgelegte Prüfung zur vollen Anerkennung des Berufsabschlusses. Sie sind jetzt angekommen und haben ihren Lebenstraum, in Deutschland zu arbeiten und ihre Familien unterstützen zu können, verwirklicht. Wir von JEJ International Manpower Services, Manila und Experts for Business sind alle sehr stolz auf sie und wünschen ihnen für den weiteren Lebensweg alles Gute. Unser Dank gilt dem deutschen Arbeitgeber, der den philippinischen Arbeitskräften Vertrauen entgegengebracht und diese Möglichkeit gegeben hat.

2 neue Deutschkurse starten bei JEJ in Manila

(August 2019)

Im Juni und Juli 2019 starteten  Batch 4 und Batch 5 in Manila. 24 hochmotivierte Absolventen/Innen von Nursing Colleges auf den Philippinen bereiten sich nach Ihrem 4-jährigem Nursing Studium und unterschiedlich langer Praxis in Krankenhäusern auf den Philippinen und Ausland auf einen baldigen Start für eine berufliche Zukunft in Deutschland vor. Neben dem Sprachniveau B2 werden Sie auch auf das medizinisch notwendige Vokabular, die Arbeitsbedingungen und kulturelle Unterschiede von unserer Deutsch-Philippinischen Lehrerin, Cora Langnau, vorbereitet. Wir wünschen den Teilnehmern/Innen viel Erfolg und Durchhaltevermögen.

3 neue deutsche Partnerfirmen vervollständigen unser Deutsch - Philippinisches Team zur Rekrutierung philippinischer Krankenpfleger/Innen 

(Dezember 2019)

 

Anstrengende, aber erfolgreiche 3 Wochen auf den Philippinen wurden mit dem Abschluss von Kooperationsvereinbarungen mit drei großen deutschen Personalagenturen gekrönt.

Besuch und Vorstellung deutscher Partner bei Herrn Villamor Ventura S. Plan, POEA (Bildmitte). Herrn Plan betonte in seinen Ausführungen die Bedeutung der POEA Regularien, die sowohl die philippinischen Arbeitskräfte vor Missbrauch und Ausbeutung als auch die deutschen Arbeitgeber vor möglichem illoyalen Verhalten der philippinischen Arbeitskräfte schützen.

26.02.2020 Am Flughafen in München landeten 5 Nurses, die für ein BRK Krankenhaus in Südbayern bestimmt sind. Nach einer allgemeinen Einführungswoche werden sie schnell in ihr Arbeitsteam eingegliedert. U.a. freuen sich bereits jetzt philippinische Kollegen/Innen auf sie.  

Noch rechtzeitig in Deutschland

 

Am 16.03.2020 landeten 4 Krankenpfleger/innen davon 3 in Düsseldorf und 1 in Zürich. Letztere zur Arbeitsaufnahme in Karlsruhe.   - Gerade noch rechtzeitig bevor die Grenzen nach Deutschland geschlossen wurden. Eine Verzögerung der Einreise hätte für die Arbeitgeber den ohnehin bestehenden Fachkräftemangel noch verstärkt. Arbeitgeber und "Nurses" freuen sich, dass die Einreise in buchstäblich letzter Minute noch geklappt hat.  Wir wünschen den Neuankömmlingen alles Gute, viel Glück und Erfolg in Deutschland.  Bleibt gesund, wir brauchen Euch. 

Wann wieder die nächsten dringend in Deutschland gebrauchten Krankenpfleger/Innen nach Deutschland einreisen können steht in den Sternen.

Vertragsunterzeichnung mit vietnamesischem Partner

 

Am 13. Juli 2021 konnte ich einen vietnamesischen Partner gewinnen. Mit ihm zusammen sind wir in der Lage, vietnamesische  Krankenpflegefachkräfte aus Vietnam zu vermitteln.

Die Fachkräfte haben einen Bachelor- oder Masterabschluss in Nursing, lernen zur Zeit Deutsch, haben teilweise (manche langjährige) Berufserfahrung. Wie aus jedem anderen Drittland, müssen diese gute Deutschkenntnisse auf Level B2 vorweisen, die Anerkennung des Berufsabschlusses beantragen und die meisten eine Kenntnisprüfung ablegen oder eine Anpassungsmaßnahme durchlaufen. Momentan ist eine der Bewerberinnen bereits in Deutschland.

 

Neben den Philippinen ist insbesondere Vietnam für mich ein bevorzugtes Land, um von dort Pflegefachkräfte zur Arbeitsaufnahme in Deutschland zu gewinnen. Mit 108 Mio. und 96 Mio. Einwohnern sind beide Länder bevölkerungsreich. Mit einem Altersdurchschnitt der Bevölkerung von 23 Jahren und 29 Jahren habe sie viele junge Leute, die trotz ihrer guten Ausbildung keine berufliche Perspektive haben. Dazu kommt ein ähnlich geringes Einkommensniveau, das viele zwingt im Ausland zu arbeiten, auch um ihre Familien zuhause zu unterstützen. Darüber hinaus sind die Menschen in beiden Ländern für ihre unglaublich fürsorgliche Art bekannt - insbesondere für Kranke und Ältere.

Es gibt m. E. wenig Länder, die eine ähnlich natürlich fürsorgliche Mentalität und gleichzeitig die demographisch günstigen Voraussetzungen mitbringen, unserer alternden Gesellschaft mit Fachkräften auszuhelfen, ohne dass dies eine schmerzliche Lücke im Herkunftsland hinterlässt. Dies sind nur einige Argumente, die mich für diese und in diesen Länder/n aktiv werden lassen.

Ankunft in Zürich , Februar 2022

 

Coronabedingt war es schwierig, die Sprachausbildung auch in dieser Zeit sicherzustellen.  Durch Umstellen von Präsenzunterricht auf Online-Unterricht konnten wir weitere Krankenpflegefachkräfte auf ihre Deutschprüfung, Level B2 erfolgreich vorbereiten. 

Im Februar 2022 begrüßten wir die erste Krankenschwester aus den Philippinen für einen Arbeitgeber in Karlsruhe. Weitere werden im Laufe des Jahres 2022 in Deutschland ihre Arbeitsstelle antreten.

Wir wünschen einen guten Start in Deutschland, viele Freude und Erfolg. 

Carpe Diem - Neue Partner aus Thailand -  März 2022 - 

Vor beeindruckender Kulisse vereinbarten wir mit unseren neuen thailändischen Partnern eine Kooperation, um in Zukunft auch aus Thailand medizinisches Personal nach Deutschland bringen zu können. Ähnlich wie das Modell mit Vietnam, können auch aus Thailand nicht nur fertige "Nurses" mit 4-jährigem Bachelorstudium rekrutiert werden, sondern es werden auch junge Menschen gewonnen, um nach ihrem Highschoolabschluss und einer Sprachausbildung in Deutsch auf mindestens B1 oder B2 Niveau in Deutschland eine Krankenpflegeausbildung zu absolvieren.

Neue "Quellen" in Indien - August 2022 -

Auf der Suche nach "Quellen" aus weiteren Ländern identifizierten wir Indien als großen Markt, der alle Vorzüge für die Rekrutierung aus Drittstaaten mitbringt.

- Englisch als 2. Landessprache

- Gutes Bildungssystem insbesondere auch im Krankenpflegebereich

- demographische Eignung- junge Bevölkerung und zuwenig qualifiziertes Arbeitsplatzangebot im Heimatland

- gute Integrationsvoraussetzungen für ein Leben und Arbeiten in Deutschland

Experts for Business

DP Josef Reil

Kantstr. 35

84508 Burgkirchen

Germany

Adresse

mobile phone

+49 151 57210230

  sonejr@gmx.de                          

            

 Kontaktformular

Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel